Download Akteurmodelle im elektronischen Wandel: Eine exemplarische by Tobias Fritsch PDF

By Tobias Fritsch

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, word: 1,0, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, summary: Innerhalb der Arbeit wird das Thema der zeitgemäßen Akteurmodelle im Wandel der aktuellen Veränderungen anhand eines konkreten Beispiels betrachtet. Dabei dient die digitalisierte Welt und der Wandel hin zu virtuellen Aktivitäten exemplarisch als Beschreibungsobjekt.
Am Beispiel der professionellen E-Athleten (sogenannte Cyberathleten, die professionell in kompetativen elektronischen Sportarten gegeneinander antreten) werden exemplarisch die beiden wichtigsten Akteurmodelle daran veranschaulicht behandelt. Die Betrachtung umfasst hierbei den Homo Oeconomicus und den Homo Sociologicus. Innerhalb einer differenzierten Auseinandersetzung mit den jeweiligen Handlungserklärungen werden beide Modelle auf ihre Aussagekraft bezüglich der Handlungsmotivationen von E-Athleten untersucht.
Ein kritischer Diskurs nimmt außerdem eine Betrachtung der Akteurkonstellation (am Beispiel einer wechselseitigen Beobachtung) vor. Diese strukturelle Betrachtung umfasst den Themenkomplex des „Meta-Gamings“, additionally der strategischen Planung und Vorabbeobachtung von künftigen Konkurrenten in sportlichen Situationen. Analog zu Vorbereitungen von professionellen Sportlern spielt dieser Aspekt bei den E-Athleten eine mindestens genauso wichtige Rolle.
Zusammengefasst zielt die Hausarbeit dabei auf eine detaillierte Beschreibung der wichtigsten Akteurmodelle, ihrer Aussagekraft für virtuelle Welten und der Handlungserklärung von Akteuren in diesen sozialen Umwelten ab. Dabei wird zum einen die zeitgemäße Aussagekraft der Akteurmodelle und zum anderen die schematische Differenzierung der einzelnen Themenfelder und Handlungsmotivationen innerhalb dieser Felder betrachtet.

Show description

Read or Download Akteurmodelle im elektronischen Wandel: Eine exemplarische Betrachtung von professionellen E-Athleten und ihren Handlungsmotiven (German Edition) PDF

Similar society & social sciences in german books

Und dennoch...: Nachdenken über Zeitgeschichte, Erinnern für die Zukunft (German Edition)

Erinnern für die ZukunftHildegard Hamm-Brücher, die Grande Dame der deutschen Politik, blickt auf die Zeit seit dem Ende der Nazi-Diktatur zurück und wirbt eindringlich für ihre großen Lebensthemen – das Lernen aus den Irrtümern der Geschichte, die Stärkung der Demokratie und die Verteidigung der Freiheit.

Zu: Maud Mannoni - Das zurückgebliebene Kind und seine Mutter (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Pädagogik - Allgemein, notice: 2, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Philosophisches Institut), Sprache: Deutsch, summary: In der 1972 auf deutsch erschienenen Studie „Das zurückgebliebene style und seineMutter“ versucht Maud Mannoni zu zeigen, dass eine analytische Arbeit nicht nur mitpsychotischen oder verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen, sondern auch mitDebilen möglich ist.

Rauschhafte Vergemeinschaftungen: Eine Studie zum rheinischen Straßenkarneval (Erlebniswelten) (German Edition)

Rauschhafte Vergemeinschaftungen sind momenthafte, exzessorientierte Formen von Geselligkeit. Dass sie eine Grundfigur des sozialen Zusammenlebens bilden und als sozialer Kitt wirksam sein können, zeigt dieses Buch am Beispiel des rheinischen Karnevals. Die ethnographisch-explorative Studie beschreibt den Karneval als eine Gelegenheit, Alltagsregeln außer Kraft zu setzen und Außeralltägliches zu erleben.

Corporate Governance in Non-Profit-Organisationen: Stakeholder-Management zwischen finanziellen Interessen und Glaubwürdigkeit (German Edition)

Non-Profit-Organisationen (NPO) stehen unter dem besonderen Druck, sowohl ein effizientes administration als auch eine ideelle Verpflichtung auf einen individuellen Organisationszweck zu garantieren. Sie unterwerfen sich daher häufig criteria für company Governance. Einige NPO beziehen sich explizit auf den Deutschen company Governance Kodex, der mit seiner Konzentration auf börsennotierte Unternehmen und deren Ziel der Gewinnmaximierung kaum als Vorbild geeignet scheint.

Additional resources for Akteurmodelle im elektronischen Wandel: Eine exemplarische Betrachtung von professionellen E-Athleten und ihren Handlungsmotiven (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.57 of 5 – based on 33 votes